Hier finden Sie den Entwurf des Bauinventars der Gemeinde Brüttelen August 2019 (PDF).

Das Oberstufenzentrum Ins (OSZ Ins) ist eine Verbandsschule von sieben Gemeinden im oberen Seeland. Im OSZ Ins werden gegen 250 Schülerinnen und Schüler von rund 25 Lehrpersonen unterrichtet.

Aktuell wird die Schule durch zwei langjährige Co-Schulleiter geführt, welche beide neben ihrem 35% Leitungspensum mit einem Pensum im Unterricht tätig sind und Ende Schuljahr 2019/20 in Pension gehen. Das Leitungspensum soll künftig nur noch durch eine Schulleitung abgedeckt werden, für welche die Führung der Schule gemäss dem kantonalen Berufsauftrag die Haupttätigkeit darstellt. Wir
suchen nun per Schuljahr 2020/21 die neue

Schulleitung (Leitungspensum ca. 70%)

Dieses Pensum kann auf Wunsch mit Unterrichts-Lektionen ergänzt werden

In dieser Funktion sind Sie direkt der Oberstufenkommission unterstellt und für diese die Ansprechperson. Für die administrativen Belange werden Sie durch ein Schulsekretariat (ca. 35% Pensum) unterstützt.

Folgende Hauptaufgaben erwarten Sie:

  • Operativ-betriebliche und personelle Führung
  • Schul- und Unterrichtsentwicklung in Zusammenarbeit mit dem Kollegium und der Behörde
  • Vertretung der Schule gegen aussen und gegenüber der Verwaltung und Behörde
  • Austausch und Zusammenarbeit mit den kommunalen und regionalen Bildungsinstitutionen und mit der Gemeindeverwaltung Ins, sowie Vertretung der Schule in verschiedenen Gremien
  • Leitung der Gesamtkonferenzen der Schule
  • Leitung der «runden Tische» für die besonderen Massnahmen des GEF-Pool 2
  • Mitarbeit bei der Umsetzung der Massnahmen aus der Bildungsstrategie, wovon zu Beginn v.a. die Implementierung der neuen Führungsstruktur zentral sein wird
  • Eventuell Übernahme von 2-5 Lektionen als Fachlehrperson (Fächer nach Ausbildung und Absprache)

Sie bringen die folgenden Voraussetzungen mit:

  • Ein anerkanntes Lehrdiplom oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Sie haben idealerweise die Ausbildung zur Schulleitung absolviert oder sind bereit, den CAS ‚Schule leiten‘ baldmöglichst zu absolvieren
  • Organisations- und Führungskompetenzen
  • Klare Kommunikation, Verhandlungsgeschick sowie Durchsetzungsvermögen
  • Erfahrung und Freude bei der Begleitung von Change prozessen
  • Ein Flair für organisatorische Aufgaben und Freude an Prozessoptimierungen
  • Sie schätzen den Umgang mit unterschiedlichen Personen und Anspruchsgruppen, sind teamfähig und können auch turbulente Situationen professionell meistern

Dabei bieten wir Ihnen:

  • Eine spannende und vielseitige Führungsfunktion mit einem hohen Mass an Selbständigkeit und Verantwortung
  • Eine Oberstufenschule, mit einer guten Infrastruktur und einem engagierten Kollegium
  • Die Möglichkeit, die neuen Führungsstrukturen mitzuprägen und weiter auszubauen
  • Gute Zusammenarbeit mit einer aufgeschlossenen Kommission und den Verbandsgemeinden
  • Gut vernetzte Bildungsinstitutionen
  • Anstellung nach kantonalen Richtlinien

Inserat herunterladen (PDF)

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Falls ja, freuen wir uns auf Ihre vollständigen elektronischen oder physischen Bewerbungsunterlagen bis 30.September 2019. Diese senden Sie bitte an:

Herr Michael Röthlisberger, Gemeinderat Ins, Ressort Bildung und Vizepräsident der Oberstufenkommission, Bahnhofmatte 7, 3232 Ins. E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Dieser erteilt Ihnen bei Fragen auch gerne nähere Auskünfte zur Stelle, Telefon 079 405 20 67. Weitere Informationen zur Schule finden Sie unter: www.oszins.ch